Gewährleistung Dienstleistung


Für meine Arbeit gebe ich Ihnen natürlich eine 3 monatige Gewährleistung. Sollten Probleme durch unsachgemäße Handhabung etc. verursacht werden, entfällt diese Gewährleistung.


Gewährleistung Hardware


Für die von mir eingebaute Hardware, Komplettsysteme etc. besteht gegenüber mir kein Garantie- oder Gewährleistungsanspruch.

Für den sachgemäßen Einbau gebe ich natürlich Gewährleistung (siehe Dienstleistung). Sollte beim Einbau etwas schief gehen, stehe ich natürlich dafür grade. Hardware-Artikel werden nicht von mir vertrieben. Über mich wird ein eventueller Kontakt mit einem Händler hergestellt. Es besteht auch dann kein Gewährleistungsanspruch, wenn ich die Hardware einkaufe. Die Hersteller selbst räumen immer mindestens eine 12 monatige Garantie / 24 monatige Gewährleistung ein. Darauf verweise ich.


Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB)


Hilfe-am-Rechner/Sandro Müller
Familie Müller
Friedhofstr.20
56235 Hundsdorf


1.Geltungsbereich

1.1
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend AGB genannt) gelten für sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen (Dienstleistungen) von www.Hilfe-am-Rechner.de / Sandro Müller (nachfolgend "Verkäufer" genannt) mit Verbrauchern/Unternehmern (nachfolgend "Kunde" genannt). Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf eigene Geschäfts- und/oder Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen; diese werden nicht Bestandteil von Vereinbarungen, es sei denn, die Bedingungen werden durch Sandro Müller schriftlich bestätigt.

2.Begriffsbestimmungen

2.1
Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2.2
Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

3.Angebot, Vertragsschluss, Vermittlungen

3.1
Angaben über Kosten und Preise auf der Webseite "Hilfe-am-Rechner.de" von Sandro Müller stellen kein verbindliches Vertragsangebot dar. Der Kunde gibt mit seiner Bestellung oder seinem Auftrag ein verbindliches Vertragsangebot ab. Der Verkäufer kann dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung, Ausführung der Dienstleistung, dem Versand einer Rechnung oder der bestellten Ware annehmen. Eine mündliche oder schriftliche Bestätigung über den Bestellungseingang steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung nicht gleich.

3.2
Sogenannte Internet-Auktionsangebote des Verkäufers, auf Webseiten dritter (z.B. Ebay), stellen ein verbindliches Vertragsangebot dar. Der Kunde wird mit Ablauf der Angebotsdauer durch Höchstgebot/Sofortkauf ermittelt. Mit Gebotsabgabe wird diese AGB vom Kunden akzeptiert und behält für die gesamte Transaktion Gültigkeit. Sollte der Kunde den Rechnungsausgleich einen Monat lang schuldig bleiben, so behält sich der Verkäufer den Rücktritt vom Vertrag vor.

3.3
Bei Vermittlungen von Internetaufträgen, Internetverträgen und deren Leistungen bestehen gegenüber dem Verkäufer keine rechtlichen Ansprüche. Hierbei handelt es sich lediglich um Provisionsvermittlungen. Dienstleistungen in Einklang mit einer Internetvermittlung werden zwischen Verkäufer und Käufer gesondert festgelegt.

4.Preise, Versandkosten

4.1
Keine Ausweisung der Mehrwertsteuer auf der Rechnung nach § 19 UStG. Auf die Kleinunternehmer Regelung wird hingewiesen.

4.2
Für alle Lieferungen trägt der Kunde eine Versandkostenpauschale, diese wird separat in der Rechnung aufgeführt und beinhaltet die Kosten für Verpackung und Freimachung. Die Höhe der Versandkostenpauschale richtet sich nach Art und Gewicht des/der ersteigerten/bestellten Artikel.

4.3
Für Internet-Versteigerungsangebote des Verkäufers auf Webseiten dritter (z.B. ebay) gelten gesonderte Versandkosten, diese werden innerhalb der jeweiligen Artikelseite separat dargestellt und gehören zum Vertragsabschluss.

4.5
Eine Nachverhandlung der Versandkosten ist generell nicht möglich.

4.6
Zu den Versandkosten gehören Kosten des Versandes, der Verpackung und des Aufwandes. Hierbei handelt es sich teilweise um eine Mischkalkulation.

5.Zahlung der bestellten/ersteigerten Waren

5.1
Bei Versendungsverkauf bezahlt der Kunde grundsätzlich die Rechnungssumme per Banküberweisung oder Paypal in Vorkasse. Banküberweisungen, insbesondere aus dem Ausland, müssen kosten- und spesenfrei auf dem in der Rechnung angegebenen Bankkonto eingehen.

5.2
Bei Abholungskauf kann der Kunde die Rechnung in Bargeld ausgleichen. Hierbei entfallen die Versandosten.

6.Lieferfristen

6.1
Sofern keine abweichenden Lieferfristen schriftlich vereinbart sind, liefert der Verkäufer die bestellten Waren als bald nach Eingang der Zahlung, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware innerhalb dieser Frist das Lager verlassen hat.

7.Gefahrenübergang, Annahme der gekauften Sache

7.1
Bei Verbrauchsgüterverkauf (Verkauf an einen Verbraucher) geht im Moment der Übergabe die Gefahr auf den Kunden über. Bei Verkauf an einen Unternehmer geht die Gefahr bei Übergabe an den Spediteur oder Empfangsberechtigten auf den Kunden über.

7.2
Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

7.3
Eine Annahme der Lieferung wird vom Verkäufer als Beweis des einwandfreien Zustands bei Lieferung angesehen, wenn dem nicht mit Beweisen widersprochen wird. Im Falle eines Transportschadens vor Empfang der Ware, ist die Annahme der Lieferung abzulehnen und der Schaden muss sofort von der Post oder dem Spediteur notiert und vom zuständigen Büro schriftlich bestätigt werden. Im Falle eines bestätigten Verlusts durch die Post oder des Spediteurs werden der volle Kaufpreis und die Versandkosten erstattet.

8.Rückgabebelehrung

8.1
RÜCKGABERECHT FÜR VERBRAUCHER AUS EU-LÄNDERN
Verbraucher aus EU-Ländern haben das Recht alle von Sandro Müller gelieferten Waren, außer als Privatverkauf ausgezeichnete Waren, ohne Angabe von Gründen binnen einer Frist von einem Monat durch Rücksendung der Ware zurückzugeben und sich somit von Ihrer Willenserklärung zu entbinden. Die Frist beginnt frühestens nach Warenerhalt und Erhalt der Belehrung. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr von Sandro Müller ab einem Warenwert von 40,- Euro. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an:

www.Hilfe-am-Rechner.de / Sandro Müller, Friedhofstr.20, 56235 Hundsdorf

Nach Eingang einer Rückgabe erfolgt die Kontrolle auf Wirksamkeit der Rückgabe sowie Kontrolle der Vollständigkeit und der Qualität der zurück gesendeten Ware(n), danach die Rückzahlung der Kaufrechnung und der Rücksendeportokosten. Sollte die zurückgesendete Ware in Bezug Ihrer Vollständigkeit und/oder Qualität nicht wie vom Verkäufer geliefert, sondern unvollständig oder in schlechterer Qualität (ausgenommen sind Qualitätsveränderungen die ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen sind) erfolgen und der Verbraucher dies zu verantworten hat, so behält sich der Verkäufer vor einen Wertersatz in Abzug zu bringen. Der Verkäufer haftet nicht für grobe Fahrlässigkeit des Verbrauchers. Der Verbraucher kann eine Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Ende der Rückgabebelehrung.

9. Gewährleistung, Untersuchungs- und Rügepflichten

9.1
Der Verkäufer haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

9.2
Der Verkäufer erstellt seine Angebotsbeschreibungen ausführlich und nach bestem Wissen und Gewissen. Grundsätzlich gewährt der Verkäufer auf alle gelieferten Waren volle Garantie innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfristen. Bei berechtigten Reklamationen, wenn Eigenschaften oder Qualitätsangaben der gelieferten Ware nicht im Einklang mit der Angebotsbeschreibung stehen, gewährt der Verkäufer die Rückgabe der gekauften Ware gegen Erstattung des Kaufpreises und der Versandkosten innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfristen zurückzunehmen. Ansprüche darüberhinaus können nicht geltend gemacht werden.

9.3
Reklamationen können nur in Vollständigkeit der gelieferten Ware geltend gemacht werden. Stellt der Kunde dem Verkäufer die zu beanstandete Ware nicht in Vollständigkeit wie geliefert zur Verfügung oder veräußert er die Ware, so entfallen alle Garantie-/Gewährleistungsansprüche.

9.4
Artikel/Waren wo der Zusatz auf einen Privatverkauf/Privatauktion beschrieben ist, gelten keine Garantie- oder Gewährleistungsansprüche. Hierbei handelt es sich in der Regel um Gebrauchtwaren. Hierfür gelten ausschließlich die zu diesem Artikel beschriebenen Vereinbarungen.

10. Eigentumsvorbehalt

10.1
Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung Eigentum des Verkäufers.

10.2
Waren die unter dem Eigentumsvorbehalt des Verkäufers stehen, dürfen vom Kunden nicht weiterveräußert, verpfändet oder an dritte versendet werden.

11. Haftung

11.1
Schadenersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber Sandro Müller, als auch gegenüber seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

11.2
Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, sowie für Personenschäden und für Schäden, sie auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

11.3
Nicht vorhersehbare Schäden und Mangelfolgeschäden sind von der Haftung ausgenommen, es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich vom Verkäufer herbeigeführt.

12. Aufrechnungsverbot

12.1
Der Kunde ist nicht zur Aufrechnung berechtigt, es sei denn, die Gegenforderungen sind vom Verkäufer schriftlich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt.

13. Datenschutz

13.1
Der Verkäufer verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer und E-mail-Adresse lediglich zur Abwicklung der Bestellung und sonstiger vertraglicher Beziehungen zum Kunden. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

14. Erfüllungsort und Gerichtstand

14.1
Erfüllungsort ist Montabaur.

14.2 Ist der Kunde ein Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche Montabaur.

15. Anwendbares Recht, Schriftform, Wirksamkeit

15.1
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des einheitlichen internationalen Kaufrechts (UNCITRAL-Abkommen) wird ausgeschlossen.

15.2
Änderungen und Ergänzungen der in diesen Bedingungen enthaltenen Bestimmungen bedürfen der Schriftform und der Vereinbarung im Kaufvertrag. Mündliche Nebenabreden oder schriftliche Nebenabreden binden den Verkäufer nur nach schriftlicher Bestätigung.

15.3
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt, § 139 BGB gilt als ausgeschlossen.

Ende AGB
www.Hilfe-am-Rechner.de / S.Müller

Friedhofstr.20
56235 Hundsdorf

Tel: 02623 / 928632 oder 0171 / 7730111
Email: Hilfe@am-Rechner.de

||| Ich freue mich auf Ihren Anruf |||